This page requires JavaScript

Ḥunayn ibn Isḥāq über die syrischen und arabischen Galenübersetzungen